📖
📖
📖
📖
demandPlus+
deutsch
Search…
⌃K

Schemas

Die Nachkalkulationsschemas sind zur Auswertung der einzelnen Kalkulationen.
Das Reihenlayout und Spaltenlayout ist ähnlich der Logik in den Schemavorlagen aufgebaut.
Sollten Sie am Schema was ändern, müssen Sie das Schema aktualisieren. Im Anschluss werden die dazugehörigen Posten neu berechnet.

Manuelle Anlage

Sollten Sie keine Nachkalkulationsschemavorlage hinterlegt haben, können Sie auch die Schemas manuell eintragen.
Abbildung 1: Manuelle Anlage eines Schemas

Kalkulationsposten und Kalkulationswerte

Kalkulationsposten

Beim Aktualisieren des Schemas werden sogenannte Kalkulationsposten erstellt. Diese Bilden die Grundlage für die weitere Auswertung.
Abbildung 2: Kalkulationsposten
Für Artikel, Arbeitsplatzgruppe, Arbeitsplatz werden die einzelnen Zeilen der Kalkulation übertragen. An dieser Stelle werden auch die Filter des Schemas berücksichtigt. Wird Beispielsweise nur eine gewisse Artikelkategorie ausgewertet, tauchen in den Posten für diese Schemazeile auch nur die dazugehörigen Artikel auf. Hier werden auch schon die individuellen Zuschläge berechnet, falls diese benötigt werden.
Die Posten können Sie über den Lookup öffnen, in dem Sie auf die Zahl einer Zeile mit passender Zusammenzählungsart klicken.

Kalkulationswerte

Die Kalkulationswerte sind die “Ergebnisse” der Kalkulation. Für jede Kombination aus Reihe (Zeile) und Spalte wird der dazugehörige Wert dort protokolliert und in der Maske angezeigt.